Begonien - Blütenpracht und Blattlaub schmücken Balkon und Garten - About Life

Home / Garden Ideas / Begonien – Blütenpracht und Blattlaub schmücken Balkon und Garten

Begonien – Blütenpracht und Blattlaub schmücken Balkon und Garten

Die farbenfrohen Blüten und die dekorativen Blätter der Begonien zieren den ganzen Sommer lang Balkone, Gärten und Fensterbänke. Bei richtiger Pflege können diese Pflanzen richtige Dauerblüher sein, besonders einige Sorten. Zurzeit sind ca. 1800 Arten Begonien weltweit bekannt. Bei uns in Deutschland werden die Pflanzen in Topfen, Kästen, Kübeln, Blumenampeln oder direkt im Gartenbeet gepflegt. Einer großen Beliebtheit erfreuen sich die Knollenbegonien und die Eisbegonien. Diese gedeihen bei unseren Klimabedingungen gut und können ab Mitte Mai bis zum ersten Frost im Freien sein. Damit die einmalige Blütenpracht und die farbenprächtigen Laubblätter der Begonien Ihre Augen erfreuen, müssen Sie einiges über diese eindrucksvollen Schönheiten wissen und bei deren Pflege im Kopf behalten. Im Folgenden finden Sie nützliche und wissenswerte Infos und wichtige Pflegetipps für die Begonien. Bleiben Sie daran, um sich besser zu informieren!

 Die Blütenpracht der Begonien kann so faszinierend sein!

Begonien im Topf im Freien faszinierende Blütenpracht blutrote Blüten

  • Wissenswertes über die Begonien

Es gibt überhaupt keinen Zweifel darüber, dass die Begonien unsere beliebten Balkon-und Gartenpflanzen sind. Sie punkten durch ihr farbiges Laub und langanhaltende Blütenfülle. Die schönen Pflanzen sind eine Gattung aus der Familie der Schiefblattgewächse (Begoniaceae) und stammen ursprünglich aus den tropischen und subtropischen Regionen entlang des Äquators.

Die Heimat der meisten Begonien-Sorten sind die tropischen Wälder Afrikas, Amerikas und Asiens. Dort wachsen sie im Freien als Stauden, Halbsträucher oder Sträucher. Sie werden ungefähr 45 bis 60 cm hoch.

 Im Topf erreichen die schönen Begonien eine Höhe von 45 bis maximal 60 cm.

Begonien rote Blüten im Topf Höhe von 45 bis 60 cm



Ihre Blätter sind fein gemustert, gesprenkelt und gefärbt. Ein richtiger Blickfang im Garten oder auf dem Balkon!

Ihr Laub ist interessant gemustert, gestreift, gesprenkelt und gefärbt. Das macht die Pflanzen auffällig und steigert ihre dekorative Funktion. Die schönen Blüten der Begonien leuchten in allen Farben und beeindrucken mit zarten Schattierungen. Jedoch gibt es keine Begonie, die in Blau blüht. Falls das Ihre Lieblingsfarbe ist, dann suchen Sie sie vergebens bei diesen Pflanzen. Jedoch finden Sie viele andere Farbtöne, die Augen und Seele erfreuen. Die Blüten überraschen durch echte Vielfalt an Farben. Diese reichen von reinem Weiß über Gelb und Orange und zartes Rosa bis hin zu Rot. Mit ihrer Farbenpracht sind die Begonien richtige Highlights in jedem Garten und auf jedem Balkon.

 Die Topfpflanzen zeigen uns ihre Vielfalt an Farben.

Begonien Topfpflanzen vier verschiedenen Farben schöner Blickfang im Garten



  • Tipps für die richtige Pflege der Begonien

Die Begonien sind auf keinen Fall anspruchsvolle Pflanzen. Jedoch muss man sie richtig pflegen. Dafür bedanken sie sich mit einer einmaligen Blütenpracht und mit deren schön gefärbten Blättern.

Standort und Boden: Alle Arten dieser Pflanzen haben ein besonderes Merkmal, sie sind sonnenempfindlich. Deshalb bevorzugen die Begonien einen schattigen oder halbschattigen Standort, wo die Mittagssonne nicht direkt scheint. Die bei uns sehr populären Semperflorens-Begonien, auch Gottesaugen genannt, machen eine Ausnahme. Sie vertragen mehr Sonne und gedeihen gut an einem sonnigen Standort. Dort darf die Luftfeuchtigkeit ebenfalls etwas hoch sein, die Pflanzen können diese gut vertragen. Sie wachsen gut in einem warmen, lockeren und nährstoffreichen Boden.

Diese Gartenschönheiten benötigen einen halbschattigen Standort und nährstoffreichen Boden.

Begonien benötigen einen halbschattigen Standort im Garten nährstoffreichen Boden

Aussaat und Pflanzung:  Die Begonien kann man Mitte Mai in frische Blumenerde pflanzen und nach den Eisheiligen ins Freie setzen. Wenn Sie die Pflanzen in Töpfen pflegen, achten Sie auf eine gute Drainage. Die kleinen Schönheiten vertragen gar keine Staunässe. Die Knollenbegonien kann man ab Februar vorziehen. Bis Mitte Mai sind sie stark genug, um nach draußen zu gehen.

Diese Begonien kann man ab Mitte Mai ins Freie bringen.

Begonien zwei Topfpflanzen zartes Rosa und Gelb Farben der Blüten ab Mitte Mai ins Freie bringen

Gießen und düngen: In puncto Gießen sind die Begonien sensibel und zeigen ihre Ansprüche. Einerseits mögen sie keine Staunässe, andererseits benötigen sie regelmäßiges Gießen, denn ihre Blätter sind ständig durstig. Also, seien Sie ganz vorsichtig mit den Wassermengen! Außerdem können Sie die Pflanzen alle zwei Wochen einmal düngen. Das ist völlig genug. Gebrauchen Sie am besten einen flüssigen Balkonblumendünger, direkt im Gießwasser gemischt.

 Seien Sie vorsichtig beim Gießen, diese Pflanzen vertragen keine Staunässe.

Begonien rote Blüten weißer Topf Vorsicht beim Gießen keine Staunässe

Überwinterung: Nur sehr wenige Arten können draußen überwintern, die meisten Begonienarten sind frostempfindlich. Im Herbst entfernt man das Grün der Pflanzen und lagert die Knollen an einem kühlen und dunklen Ort. Erst im Februar holt man diese heraus und treibt sie an einem warmen und hellen Platz im Haus vor. Wie bereits geschrieben, darf man die Pflanzen nach dem letzten Frost ins Freie bringen.

Ein Genuss für die Augen!

Begonien zartes Rosa der Blüten Genuss für die Augen Pflanze im Eimer pflegen

Begonien im Garten Vielfalt an zarten Farben ein Genuss für Augen

 Die zarten Farben der Blüten fallen draußen definitiv auf.

Begonien zartes Orange schöne Blüten fallen draußen auf

 

Begonien zartes Orange schöne Blüten

Extra-Tipp: Diese schönen Gartenpflanzen können im Freien von Blattläuse , Thripsen, Raupen und Milben befallen werden. Im Gartenbeet fühlen sie sich vor Dickmaulrüsslern gar nicht sicher. Die Käfer beschädigen die Blätter und verursachen starke Schäden an den Knollen.

Weitere Pflegetipps können Sie im beigefügten Video erfahren.

Wir wünschen Ihnen viele sonnige Tage bis zum Ende des Sommers und genießen Sie die Blütenpracht der Begonien in Ihrem Garten oder auf dem Balkon!

 Schöne Blumen können jeden Garten in eine Wohlfühloase verwandeln.

Begonien viele Blüten rot und rosa viele Töpfe Garten in Wohlfühloase verwandeln

Begonien viele Blüten rot und rosa im Gartenbeet Wohlfühloase

Die Begonien gehören zu den beliebten Balkonpflanzen  der Deutschen, sie machen auch in Blumenampeln eine gute Figur.

Begonien beliebte Balkonpflanzen auch in Blumenampeln eine gute Figur machen

 Diese Blütenpracht können Sie draußen bis zum ersten Frost genießen.

Begonien zarte Blüten draußen stehen den ganzen Sommer lang bis zum ersten Frost im Spätherbst


Source link


About admin

Check Also

Apfelbaum schneiden Tipps - So machen Sie es richtig!

Apfelbaum schneiden Tipps – So machen Sie es richtig!

Wie schön! Die neue Apfelsaison fängt wieder an. In unseren eigenen Gärten und auf dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.