Rasen säen im Herbst? Hier sind die Vor- und Nachteile und einige Tipps dazu - About Life

Home / Garden Ideas / Rasen säen im Herbst? Hier sind die Vor- und Nachteile und einige Tipps dazu

Rasen säen im Herbst? Hier sind die Vor- und Nachteile und einige Tipps dazu

Der Herbst ist von Schlüsselbedeutung für die gute Gartengestaltung und Gartenpflege. Was kann man alles in dieser Saison unternehmen? Sie können Bäume beschneiden, den Boden auf den Winter und die nächste Saison vorbereiten. Im Herbst können Sie den Garten schön aufräumen, sodass die Herbstblumen, sowie die guten Formen der Bäume und Gebüsche richtig gut zur Geltung kommen. Außerdem können Sie so einige Pflanzen neu einsetzen und das gilt unter anderem auch für den Rasen in Ihrem Hof oder Garten. Ist das Rasen säen im Herbst sinnvoll oder nicht? Mit dieser Frage wollen wir uns in den folgenden Zeilen auseinandersetzen und sie aus verschiedenen Gesichtspunkten betrachten.

Rasen säen im Herbst? Das könnte wohl eine sehr gute Idee sein!

dunkelgrüner Rasen - Gartengestaltung tipps

Rasen säen im Herbst –  in jedem Jahr ist es anders!

Jeder Herbst ist anders und das Wetter hat auf alle Fälle einen sehr starken Einfluss darauf. ob Sie den Rasen säen sollten oder nicht.  Im Prinzip könnten Sie vieles im Garten bis Anfang November einpflanzen. Doch das geht nur dann, wenn keine zu kalten oder stürmischen Wetterbedingungen in der Wettervoraussage stehen.

Dafür sollten Sie sich eine gute App installieren und die Wettervoraussagen für die nächsten paar Wochen verfolgen. Damit Sie im Herbst Rasen säen und dieser sich besonders gut entwickelt, brauchen Sie innerhalb von drei bis vier Wochen gutes Wetter. Die Temperaturen dürfen nicht zu niedrig fallen. Dann haben Sie sogar Chancen, dass sich dieser besser als beim Einpflanzen im Frühling entwickelt.

Bei passendem Wetter könnte sich der im Herbst eingepflanzte Rasen sogar besser entwickeln

Gartengestaltung tipps - kleiner rasen




Den Boden vorbereiten

Bevor Sie den Rasen säen, sollten Sie zuerst den Boden vorbereiten. Es wäre hilfreich, wenn es zu dieser Zeit einen leichten herbstlichen Regen gibt. Am besten würden sich alle Pflanzen inklusive der Rasen entwickeln, wenn der Boden leicht feucht ist. Diesen müssten Sie dann zusätzlich so bearbeiten, dass er möglichst locker wird.  Für noch bessere Ergebnisse sollten Sie den Rasen mit verschiedenen Nährstoffen anreichern. Dazu könnten Sie mittleren Humus und andere, für die Erde gesunde Nährstoffe verwenden. Sie haben die besten Chancen bei gutem Wetter, das heißt, falls die Temperaturen draußen zwischen 15 und 25 Grad liegen. Wechselhaft darf es sein und das könnte sogar hilfreich werden. Die Abwechslung zwischen Sonne und mäßigem Regen bei den genannten Temperaturen  würde Sie  in Ihrem Vorhaben unterstützen.

In Gärten und Parkanlagen kümmert man sich im Herbst oft um beschädigte Stellen im Rasen 

Gartengestaltung tipps brauner fleck im garten

Eine mögliche Gefahr wäre, dass die Gräser im Rasen zu hoch wachsen

Gartengestaltung tipps - heller Rasen



Rasen säen im Herbst – Schritt für Schritt

Hier sind die Schritte, welche Sie unternehmen sollten, wenn Sie einen Rasen im Herbst säen wollen. Bei der Vorbereitung müssen Sie immer die Phasen des Grob- und des Feinplanums  berücksichtigen.  Beim ersten sind die folgenden Handlungen zu durchführen:

  •  Graben der Erde bis zu einer Tiefe von ungefähr zwei Spalten,
  •  Bearbeitung mit der Fräse,
  •  Entfernung von ungewöhnlichen Objekten wie etwa Unkraut,  Steine und anderen,
  •  Anreicherung des Bodens  mit Humus und anderen Nährstoffen,  besonders wenn dieser zu fest ist,  weil er etwa zu viel Quarzsand oder Lehm enthält,
  • Bearbeitung der Erde mit einem Rechen.

Doch manchmal kann der Boden beim Rasen säen im Herbst sogar besser sein!

Gartengestaltung tipps Rasen vor einem haus

Nach ungefähr 14 Tagen kommt das Feinplanum und es schließt folgende Maßnahmen ein:

  • Das Formen von einem oder mehreren Beeten mit  lockerer Struktur,
  • Erneute Bearbeitung mit einem Rechen,
  • Eine weitere Bearbeitung mit der Walze,
  • Dritte Bearbeitung mit dem Rechen.

Die Schritte beim Rasen säen im Herbst und Frühling sind dieselben!

Gartengestaltung tipps vorhof in einer kleinen stadt

Das spricht gegen Rasen säen im Herbst

Die wichtigsten Einwände vor dem Rasen säen im Herbst sind mit dem wechselhaften Wetter verbunden.  Man erwartet,  dass an manchen Tagen die Temperatur unter 10 Grad  fällt und somit die gute Entwicklung von diesem unterbricht bzw. absolut unmöglich macht. Laut erfahrener Gärtner und Experten ist weiterhin die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass die Samen bei niedrigen Wintertemperaturen schlecht werden.  Das würde dann wiederum dazu führen, dass Sie zu viele Gräser im Rasen und nicht so eine tolle Textur haben.  Erfahrungsgemäß ist das allerdings nicht immer der Fall!  Sie sollten sich also auf Ihre eigene Erfahrung und Gefühl verlassen. Eine andere Möglichkeit wäre, wie eben schon gesagt, nur kleinere Bereiche damit im Herbst zu bedecken. Im Frühling können Sie nachsäen, erneurn, breitere Bereiche mit Samen säen.

Viele sind der Meinung, dass man beim Säen den Boden gut düngen sollte

kleine anwachsende pflanzen Gartengestaltung tipps

 

Was spricht dafür, einen Rasen im Herbst zu säen?

Eigentlich könnte das Säen vom Rasen im Herbst auch sehr viele Vorteile mit sich bringen. Die wichtigste Voraussetzung ist, wie bereits schon erwähnt, dass die Temperaturen dann nicht unter 10 Grad fallen. Das und eventuell  plötzliches Unwetter  sind die eigentlichen und einzigsten Gefahren.  Geschieht das aber nicht,  könnten Sie Ihren Rasen sogar bis November anlegen. Es könnte sogar sein,  dass es besser als im Frühling klappt, denn im Herbst ist die Erde von den sommerlichen Tagen noch ziemlich  warm. Das bedeutet also auch, dass Sie bessere Chancen haben, wenn der Sommer auch wirklich heiß ist, wie das bei uns in den letzten Jahren immer öfter vorkommt!

Wir hoffen, dass diese Tipps und Hinweise Ihnen bei Ihrer Entscheidung für Ihre Gartenpflege im Herbst weiterhelfen.  Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Rasen säen!

Sie könnten eigentlich im Frühling nachsäen

samen und rasen Gartengestaltung tipps

Der Herbst ist passende Zeit für Anfänger, den Rasen säen zu üben

wachsendes gras Gartengestaltung tipps


Source link


About admin

Check Also

Begonien - Blütenpracht und Blattlaub schmücken Balkon und Garten

Begonien – Blütenpracht und Blattlaub schmücken Balkon und Garten

Die farbenfrohen Blüten und die dekorativen Blätter der Begonien zieren den ganzen Sommer lang Balkone, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.